Gesamtschule Bonns Fünfte

Unsere Bücher-Stars für zuhause

Wir möchten allen Leseratten, oder denen die dies noch werden wollen, ein paar Bücherempfehlungen für zuhause zukommen lassen, damit ihr euch diese aufreibende Zeit mit tollem Lesestoff vertreiben könnt.
Unsere Bücher-Stars:


1. Emma Carroll: Nacht über Frost Hollow Hall (ab 10 Jahren, Mädchen)

Emma Carroll: Nacht über Frost Hollow Hall (ab 10 Jahren, Mädchen)
Copyright

Spukt es auf Frost Hollow Hall? Tilly ist erleichtert, dass sie auf dem herrschaftlichen Anwesen eine Arbeit gefunden hat. Außerdem hat sie mit Gracie, mit der sie sich eine Kammer teilt, jemanden gefunden, mit der sie sich wunderbar versteht. Doch Tilly merkt sehr schnell, dass auf Frost Hollow Hall merkwürdige Dinge passieren. Eines Abends eilt sie für den Lord zum Kühlhaus, um Eiswürfel zu schlagen, und entdeckt eine Gestalt auf dem zugefrorenen See …

2. Anne Becker: Die beste Bahn meines Lebens (ab 10 Jahren, Jungen)

Anne Becker: Die beste Bahn meines Lebens (ab 10 Jahren, Jungen)
Copyright

Es sind Sommerferien und alles könnte super sein. Würde der 13-jährige Jan nicht umziehen: Ein neues Zuhause, eine fremde Schule und ein anderer Schwimmverein. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wohnt jetzt auch noch ein Mädchen im Nachbarhaus, das Jan nicht mehr aus dem Kopf geht. Es stell sich heraus, dass Flo – so heißt das Mädchen – auch noch in seine neue Klasse geht. Auf keinen Fall darf sie von seiner Lese-Rechtschreib-Schwäche erfahren! Dann entpuppt sich auch noch der Klassenkamerad Linus als Problem.

3. Jeff Kinney: Gregs Tagebuch (14) – Voll daneben! (ab 10 Jahren, Lesemuffel)

Jeff Kinney: Gregs Tagebuch (14) – Voll daneben! (ab 10 Jahren, Lesemuffel)
Copyright

Gregs Tagebuch ist auch für Lesemuffel ein toller Leseeinstieg und zählt mittlerweile schon zu den Kult-Büchern in der Kinder- und Jugendliteratur. Werde Teil von Gregs chaotischem und teilweise urkomischen Alltag! In diesem Band erben die Heffleys völlig überraschend Geld und möchten damit ihr Haus renovieren. Aber wie man sich vorstellen kann, ist das Leben auf einer Baustelle nicht immer einfach. Es tauchen immer neue Probleme auf, mit denen die Heffleys konfrontiert werden. Eins ist auf jeden Fall klar: Greg und seinem besten Freund stehen wieder abenteuerliche Zeiten bevor!

4. Clémentine Beauvais: Die Königinnen der Würstchen (ab 14 Jahren)

Clémentine Beauvais: Die Königinnen der Würstchen (ab 14 Jahren)
Copyright

Begleite Mireille, Astrid und Hakima auf ihrem Roadtrip mit Fahrrad, Rollstuhl und Würstchen nach Paris. - „Die Wurst des Jahres“, diese Auszeichnung an einer Schule im französischen Bourg-en-Bresse vergeben. Damit werden die hässlichsten Mädchen der Schule „ausgezeichnet“. Die 16-jährige Mireille war in den letzten zwei Jahren die „Gold-Wurst“, holt in diesem Jahr aber „nur“ Bronze. Astrid ist neu an der Schule und wird direkt die „Gold-Wurst“, kann diesen Titel aber nicht mit Humor nehmen. Gemeinsam mit Hakima („Silber-Wurst“) planen die drei eine außergewöhnliche Tour. Sie wollen mit Fahrrädern nach Paris fahren und die Gartenparty im Elysée-Palast besuchen. Unterwegs möchten sie sich durch den Verkauf von Würstchen etwas Geld dazuverdienen. Hakimas großer Bruder,Begleite Mireille, Astrid und Hakima auf ihrem Roadtrip mit Fahrrad, Rollstuhl und Würstchen nach Paris. - „Die Wurst des Jahres“, diese Auszeichnung an einer Schule im französischen Bourg-en-Bresse vergeben. Damit werden die hässlichsten Mädchen der Schule „ausgezeichnet“. Die 16-jährige Mireille war in den letzten zwei Jahren die „Gold-Wurst“, holt in diesem Jahr aber „nur“ Bronze. Astrid ist neu an der Schule und wird direkt die „Gold-Wurst“, kann diesen Titel aber nicht mit Humor nehmen. Gemeinsam mit Hakima („Silber-Wurst“) planen die drei eine außergewöhnliche Tour. Sie wollen mit Fahrrädern nach Paris fahren und die Gartenparty im Elysée-Palast besuchen. Unterwegs möchten sie sich durch den Verkauf von Würstchen etwas Geld dazuverdienen. Hakimas großer Bruder, der im Rollstuhl sitzt, begleitet die drei. der im Rollstuhl sitzt, begleitet die drei.

Schickt uns gerne eure Leseerfahrungen zu unseren Buchempfehlungen oder aber auch zu allen anderen tollen Büchern, die ihr in der letzten Zeit gelesen habt, unter:


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bleibt gesund, sucht euch einen gemütlichen Platz zuhause und lest ein schönes Buch! ?


Euer Team aus dem Selbstlernzentrum

 

Interessantes aus der Schule

Rund um das Thema Informationstechnologien

  • Das Lernmanagementsystem Moodle an Bonns Fünfte

    Das Lernmanagementsystem Moodle an Bonns Fünfte

    Das Lernmanagementsystem Moodle ist mittlerweile an Bonns Fünfte eingeführt und wird von den Lehrpersonen und Schüler*innen genutzt. Mit der eigenen Schul-E-Mail Adresse und ihren zugehörigen Passwörtern können sich die Schüler*innen dort anmelden. Der erste Kurs, indem alle Moodle Nutzer*innen unserer Schule automatisch nach dem Login Teilnehmer*innen sind, ist ein Einführungskurs. Sollten Sie Fragen zu Moodle haben, so wenden Sie sich bitte an unsere Moodle Administration. Aber bitte haben Sie Geduld, denn wir sind keine 24/7 Hotline!

    Selbstverständlich gibt es Moodle auch als App für das Smartphone im Playstore für Android oder im App Store für Apple. Der Servername ist dann https://moodle.koeln/196289/

  • Untis Mobile und Untis Messenger an unserer Schule

    Regelmäßige Nutzung von Untis Mobile und Untis Messenger ist Grundvoraussetzung für das Distanzlernen an Bonns Fünfter.

    Untis Mobile

     Untis Messenger

    Was sind das für Anwendungen / Apps und wie kann man sie nutzen, das wird im Folgenden erläutert.

    Folgende Daten werden von der Schule an den Betreiber übermittelt: Vorname, Nachname, Benutzername und ob es sich um eine*n Schüler*in oder eine Lehrperson handelt. Ohne diese Daten können die beiden Anwendungen / Apps nicht betrieben werden. Für den Messenger benötigt kein*e Schüler*in mehr die Telefonnummer von Lehrpersonen und auch die Lehrpersonen benötigen nicht mehr die Mobiltelefonnummer Ihrer Kinder, um über diesen Messenger Kontakt aufzunehmen.

    Der Messenger ist eine App, die zusammen mit der Stundenplan App Untis Mobile von der Schule aus verwaltet wird und für die Ihre Kinder lediglich ein Smartphone und einen Internetzugang benötigen. Da die Schule diesen Messenger verwaltet und die Lehrpersonen die Art und Weise der Kommunikation beeinflussen können, erhalten wir alle damit nicht nur eine zeitgemäße Kommunikationsmöglichkeit, sondern wir als Schule auch die Möglichkeit, tägliche Medienerziehung zu gestalten.

    Die beiden dafür notwendigen Apps Untis Mobile und Untis Messenger können für Android Smartphones im PlayStore heruntergeladen werden und für Apple Smartphones im AppStore. Eine Nutzung dieses Messengers ist für das Distanzlernen an Bonns Fünfte wichtig, da die Kommunikation über diese Wege nicht parallel auf anderen Wegen angeboten werden kann.

    Weiterlesen ...

Informationen zu COVID 19 von der Stadt Bonn und vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW

Informationen der Stadt BonnCopyright

Informationen des Ministeriums
Copyright

Copyright © 2021 Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.