Logo Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn

Konzert gegen Rassismus am 22.04.2018

"Augen zu - Seele auf" - So war es auch am Sonntag, 22.04.2018, in der großen Aula von Bonns Fünfter. Das Musikerduo Malte Marten and Alexander Mercks, genannt Yatao, entführte das Publikum in zauberhafte Klangwelten beim ersten Konzert gegen Rassismus an Bonns Fünfter. Alex und Malte begannen ihre gemeinsame Reise im Sommer 2014. In den letzten drei Jahren entwickelte sich zwischen ihnen eine tief gehende Freundschaft und ein ebenso intensives Musikprojekt.

 

In ihrer Musik dreht sich alles rund um die Handpans und das Didgeridoo; dynamisch improvisierte Klänge - teils kontemplativ und sinnlich, dann wieder animierend und rhythmisch. Sie wollen stets eine Atmosphäre der totalen Entspannung und Inspiration erschaffen, in der sich die Gedanken der Zuhörenden in Träumen auflösen können.

Durch die sphärischen und rhythmischen Klänge wurden Teile des Publikums zu spontanen Tänzen angeregt, während der Rest die Musik gemütlich auf Sitzsäcken genoss. Ein Dank gilt auch den Schülerinnen und Schülern der D-Klassen, die selbstgebackenen Kuchen und Getränke anboten.

Klicke hier: Informationen zu Yatao