Logo Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn

Stadradeln an Bonns Fünfter

Hast du dich auch schon mal gefragt, was du gegen den Klimawandel tun kannst?

Mach mit!

Denn Bonns Fünfte nimmt am Bonner Stadtradeln teil!

Klimaneutral kannst auch du sein!

Wann findet das Stadtradeln statt? Vom 25. Mai- 14.Juni 2019 Auch am Wochenende, wenn ihr Lust habt.

Macht alle mit! Lasst uns gemeinsam etwas tun! Damit zukünftige Generation auch ein Leben haben!

 

Das Projekt wird von den Klimabotschaftern organisiert!

 

Worum geht’s?

Trete drei Wochen für Klimaschutz, Radverkehrsförderung und eine lebenswerte Stadt in die Pedale! Sammle Kilometer für dein Team „Bonns Fünfte“ und unsere Stadt Bonn! Egal ob beruflich, in der Freizeit oder im Urlaub, Hauptsache du bist CO2-frei unterwegs.

Wer kann mitmachen?

Teilnehmen können alle, die in Bonn leben, studieren, arbeiten, einen Verein besuchen oder zur Schule gehen, also auch eure Eltern, Familienmitglieder oder Freunde.

Wann wird geradelt?

Das STADTRADELN in Bonn findet dieses Jahr vom 25. Mai bis 16. Juni an 21 aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Wie kannst du mitmachen?

Du hast zwei Möglichkeiten:

1. Du meldest (registrierst) dich auf der Internetseite www.stadtradeln.de und tritts in das Team „Bonns Fuenfte“ ein, indem du folgende Auswahl triffst: —> Land: NRW —> Kommune: Bonn —> Teamsuche: Bonns Fuenfte

2. Du meldest dich bei eurem Klassensprecher, dass du am Stadtradeln teilnehmen möchtest und nennst ihm täglich im GA deine erradelten Kilometer, die in eine Klassenliste eingetragen werden.

Wie funktioniert das Kilometersammeln?

• Jeden Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kannst du online unter stadtradeln.de eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden.

• Radelnde Schülerinnen und Schüler ohne Internetzugang nennen wöchentlich die Radkilometer dem Klassensprecher, sodass er sie in einer Liste notieren kann.

• Es gibt verschiedene Wege, die zurückgelegten Kilometer zu erfassen. z.B.: Lass die gefahrenen Kilometer nach Eingabe des Start- und Zielortes durch einen Routenplaner (z.B. Googlemaps) berechnen.

• Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.