Gesamtschule Bonns Fünfte

06.05.2021

So wie jedes Jahr möchten wir Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 bis 9 auch dieses Jahr zu unserer MINT-Sommerfreizeit einladen, dieses Jahr unter dem Namen "Hack'n'Sun" (bisher Veranstaltungsreihe "FrogLabs").

Vom 9. bis 12. Juli bieten wir informatik- und technikinteressierten Kindern und Jugendlichen ein umfangreiches Workshop- und Freizeitprogramm auf dem Jugendzeltplatz in Bonn an:

* Spieleprogrammieren (Python, Pygame)
* Elektronik und Mikrocontroller (ESP, Micropython)
* Geo-Informatik bei und mit GPS-Spielen (Geocaching, OpenStreetMap)

Hack'n'Sun

Selbstverständlich findet unser Angebot nur statt, wenn die Entwicklung der Corona-Pandemie bis Juli dies zulässt und dann unter den notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen. Wir sind jedoch zuversichtlich, auch dieses Jahr, mit den Erfahrungen aus dem Sommer 2020 und dank der Umgebung des Jugendzeltplatzes, die uns erlaubt, fast das gesamte Angebot im Außenbereich stattfinden zu lassen, den Lernenden ein abwechslungsreiches Ferienprogramm anbieten zu können. 

Alle Informationen finden Schülerinnen und Schülern und deren Eltern unter: 
https://www.teckids.org/de/veranstaltungen/nachste-veranstaltungen/event/project-hacknsun-2021 

Ein Hinweis zum Teilnehmerbeitrag: Unser Angebot wird von unserem Verein auf rein gemeinnütziger Basis von unseren ehrenamtlichen Mitarbeitenden, wie immer nach unserem Prinzip "von Jugendlichen, für Jugendliche" durchgeführt; der Teilnehmerbeitrag ist kostendeckend.

Insbesondere vor dem Hintergrund finanzieller Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Familien möchten wir noch dazu motivieren, sich bei Finanzierungsproblemen an uns zu wenden. Wir unterstützen grundsätzlich alle Kinder dabei, an der Freizeit teilnehmen zu können, unabhängig ihrer finanziellen Möglichkeiten.

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus,
Dominik George

--
Koordination Naturwissenschaften

Wie man Tckids e.V. erreicht: https://www.teckids.org/de/kleingedrucktes/kontakt/ 

Umweltressourcen im Fokus - der Umgang mit Wasser in Motherwell (Südafrika) und Bonn

Laut der Menschenrechtsorganisation UNICEF haben weltweit 2,1 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. Eine unfassbare Zahl. Rund 884 Millionen Menschen haben noch nicht einmal eine Grundversorgung mit Wasser (Stand 2018). Auch bei unserer Begegnungsreise in Südafrika 2018 war das Thema Wasserknappheit allgegenwärtig.

Am Ende des letzten Schuljahres haben uns unsere Austauschpartner*innen aus Südafrika in Bonn besucht und uns erzählt, wie die Wasserknappheit ihren Alltag beeinflusst. Manchmal ist die Wasserversorgung so knapp, dass sie zuhause Wasser abkochen müssen, um „sauberes“ Wasser zur Verfügung zu haben. Eine unvorstellbare Situation! Gemeinsam haben wir daraufhin während der Begegnung in Bonn einen Wasserkalender gestaltet, der jeden Monat zu verschiedenen Bereichen der Wassernutzung informiert und eine Herausforderung für den Monat stellt. Wir möchten euch hiermit herzlich einladen mitzumachen und euch den Herausforderungen zu stellen.

 

Weiterlesen ...

Sie sind da, unsere Gäste aus Südafrika!

WAMKELEKILE! (Willkommen auf Xhosa)

Wir freuen uns riesig, unsere südafrikanischen Partner*innen von Ndyebo Senior Secondary in Bonn begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen ...

Südafrikaprojekt auf dem Bonner Flohmarkt

Bald ist es soweit, ... der Südafrika-Austausch rückt immer näher!

Am 18.06. dürfen wir endlich unsere südafrikanischen Partner*innen aus Port Elizabeth hier in Bonn willkommen heißen. Am 19.06. werden sie das erste Mal Bonns Fünfte kennenlernen. Heißt sie alle herzlich Willkommen: MOLWENI („Hallo“ auf Xhosa)!

Weiterlesen ...

Ausgezeichnetes Südafrika-Projekt

Das Südafrikaprojekt unserer Schule wurde am Wochenende von ENSA („entwicklungspolitischer Schulaustausch“ von Engagement Global) als eines der zehn besten interkulturellen Bildungsprojekte Deutschlands ausgezeichnet!
Dadurch ist schon jetzt die Finanzierung für die Reise unserer südafrikanischen Partner*innen in 2019 zu 80% gesichert.
Wir freuen uns sehr, dass durch diese Auszeichnung die Arbeit aller Beteiligten gewürdigt wird!

Weiterlesen ...

Musiegh aus Südafrika ist da!

Süd-Nord-Freiwilliger aus Südafrika an Bonns Fünfte!

Es ist so weit: Musiegh, unser Süd-Nord-Freiwilliger aus Südafrika, ist seit Ende August an unserer Schule. Am 26. August kam er nach seinem Vorbereitungsseminar nach Bonn und bringt sich seitdem an unserer Schule ein. Geplant ist, dass er im Englischunterricht, in Arbeitsgemeinschaften und dem Arbeitskreis Südafrika unterstützt, um die Verwendung der englischen Sprache in den Klassen und Kursen zu fördern und den Austausch mit der Ndyebo High in Südafrika präsenter zu machen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Herzlich Willkommen, Musiegh.

Weiterlesen ...

Informationen zu COVID 19 von der Stadt Bonn und vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW

Informationen der Stadt BonnCopyright

Informationen des Ministeriums
Copyright

Copyright © 2021 Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.